Schwere Kost, große Kunst

Was für ein ver­stö­ren­der Be­ginn! Da hat man sich, weil es um Kinds­tod geht, zwar ein­ge­stellt auf ei­nen be­stimmt nicht ein­fa­chen Mu­sik­thea­ter­abend. Aber dann, nach­dem sich der per­sisch be­schrif­te­te Schlei­er­vor­hang…

Ein sinnlicher Totalausfall

Ei­nes kann und darf man In­ten­dant Her­mann Schrei­ber las­sen: Er schafft es, dem Pu­bli­kum ele­gant, un­ter­halt­sam und por­ti­ons­wei­se bei­zu­brin­gen, was für eine Opern­pre­mie­re schlicht­weg eine Ka­ta­stro­phe ist, näm­lich der Aus­fall…

Regietheater vom Feinsten

Wer den ka­ta­la­ni­schen Re­gis­seur Ca­lix­to Bi­ei­to kennt – er hat hier­zu­lan­de un­ter an­de­rem schon mehr­fach und über­zeu­gend am Münch­ner Na­tio­nal­thea­ter und ei­nen mir un­ver­gess­li­chen „Par­si­fal“ in Stutt­gart in­sze­niert –, der…