Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

Richard Wagner und Leipzig

21. Mai, 19:30 bis 21:30

Am Vor­abend von Ri­chard Wag­ners 206. Ge­burts­tag be­gibt sich un­ter dem Ti­tel „Vom schlech­ten Schü­ler zum Mu­sik­ge­nie: Ri­chard Wag­ner und Leip­zig“ die Kul­tur­wis­sen­schaft­le­rin Ur­su­la Oeh­me auf Spu­ren­su­che nach dem wohl am we­nigs­ten be­kann­ten Le­bens­ab­schnitt Ri­chard Wag­ners. Am 22. Mai 1813 in eine kin­der­rei­che Leip­zi­ger Fa­mi­lie hin­ein­ge­bo­ren, war Wag­ner schon früh von sei­nem Ge­nie über­zeugt und woll­te be­reits mit fünf­zehn Jah­ren be­rühmt wer­den, um die un­ge­lieb­te Schu­le ver­las­sen zu kön­nen. An­hand von ei­ge­nen Le­bens­zeug­nis­sen, Do­ku­men­ten der Ni­ko­lai­schu­le, Ta­ge­buch­ein­tra­gun­gen, Thea­ter­zet­teln und Ge­wand­haus­pro­gram­men zeich­net Oeh­me die er­staun­li­che Ent­wick­lung des schlech­ten Schü­lers zum Dich­ter­kom­po­nis­ten nach. In Leip­zig, der Mes­se­stadt von eu­ro­päi­schem Rang, er­leb­te der ei­gen­wil­li­ge Ju­gend­li­che Kon­zert- und Thea­ter­auf­füh­run­gen, die ihn be­geis­ter­ten, ent­schloss sich, Mu­si­ker zu wer­den, fand Men­schen, die ihn da­bei un­ter­stütz­ten, und ge­noss die Er­mu­ti­gung durch Pu­bli­kum und Kri­tik bei der Auf­füh­rung ers­ter ei­ge­ner Wer­ke in Thea­ter und Ge­wand­haus.

Details

Da­tum:
21. Mai
Zeit:
19:30 bis 21:30

Veranstalter

RWV Bam­berg
Te­le­fon:
0951-133426
E-Mail:
info@rwv-bamberg.de
Web­site:
https://​rwv​-bam​berg​.de

Veranstaltungsort

Ho­tel Bam­ber­ger Hof
Schön­leins­platz 4
96047 Bam­berg,
+ Goog­le Kar­te
Web­site:
http://​www​.ho​telbam​ber​ger​hof​.de