Datenschutz

Urheberrecht, Haftungsausschluss und Datenschutz

In­hal­te
Die In­hal­te un­se­res In­ter­net­auf­tritts sind ur­he­ber­recht­lich ge­schütz­te Wer­ke. Das Co­py­right für von uns selbst er­stell­tes und ver­öf­fent­lich­tes Text- und Bild­ma­te­ri­al liegt bei uns; die Über­nah­me und Nut­zung zu an­de­ren als pri­va­ten Zwe­cken be­darf der schrift­li­chen Zu­stim­mung. Dar­über hin­aus ver­su­chen wir, in al­len Pu­bli­ka­tio­nen die Ur­he­ber­rech­te des ver­wen­de­ten Ma­te­ri­als zu be­ach­ten oder auf li­zenz­freie Fo­tos, Gra­fi­ken und Tex­te zu­rück­zu­grei­fen. Ur­he­ber, die nicht zu er­rei­chen wa­ren, wer­den zwecks nach­träg­li­cher Rechts­ab­gel­tung um Nach­richt ge­be­ten. Haf­tungs­an­sprü­che ge­gen den RWV Bam­berg e.V., die sich auf Schä­den ma­te­ri­el­ler oder ide­el­ler Art be­zie­hen, wel­che durch die Nut­zung oder Nicht­nut­zung der dar­ge­bo­te­nen In­for­ma­tio­nen bzw. durch die Nut­zung feh­ler­haf­ter oder un­voll­stän­di­ger In­for­ma­tio­nen ver­ur­sacht wur­de, sind grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen.

Ver­wei­se und Links
Wir ver­öf­fent­li­chen auf un­se­rer Home­page auch Links zu den Web­sei­ten von Drit­ten. Zwar wäh­len wir die­se sorg­fäl­tig aus, kön­nen aber kei­ne Ga­ran­tie für die Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit der auf die­sen Web­sei­ten ver­öf­fent­lich­ten In­hal­te und Da­ten­schutz­richt­li­ni­en über­neh­men. Auch gilt die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung nicht für die auf sol­che Wei­se ver­link­ten Web­sei­ten Drit­ter. Die­ser Haf­tungs­aus­schluss ist als Teil des In­ter­net­an­ge­bo­tes zu be­trach­ten, von dem aus auf die­se Sei­te ver­wie­sen wur­de. So­fern Tei­le oder ein­zel­ne For­mu­lie­run­gen die­ses Tex­tes der gel­ten­den Rechts­la­ge nicht, nicht mehr oder nicht voll­stän­dig ent­spre­chen soll­ten, blei­ben die üb­ri­gen Tei­le des Do­ku­men­tes in ih­rem In­halt und ih­rer Gül­tig­keit da­von un­be­rührt.

Da­ten­schutz
Der Schutz Ih­rer per­sön­li­chen Da­ten ist uns sehr wich­tig. So­fern in­ner­halb des In­ter­net­an­ge­bo­tes die Mög­lich­keit zur Ein­ga­be per­sön­li­cher oder ge­schäft­li­cher Da­ten be­steht, so er­folgt die Preis­ga­be die­ser Da­ten sei­tens des Nut­zers auf aus­drück­lich frei­wil­li­ger Ba­sis. So­weit Sie uns mit­tels elek­tro­ni­scher Post an­schrei­ben und nicht un­ser Kon­takt­for­mu­lar, son­dern ei­nen ei­ge­nen E-Mail-Cli­ent (E-Mail-Pro­gramm) be­nut­zen, sind Ihre dort ge­mach­ten An­ga­ben eben­falls frei­wil­lig. Wir nut­zen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur zum Zwe­cke der tech­ni­schen Ad­mi­nis­tra­ti­on der Web­site und zur Er­fül­lung Ih­rer Wün­sche und An­for­de­run­gen. Eine Wei­ter­ga­be an Drit­te er­folgt nicht. Wenn Sie un­se­re Web­site be­su­chen, ver­zeich­net un­ser Pro­vi­der tem­po­rär den Do­main-Na­men oder die IP-Adres­se des an­fra­gen­den Rech­ners so­wie das Zu­griffs­da­tum, die Da­tei­an­fra­ge des Cli­ent (Da­tei­na­me und URL), den http Ant­wort-Code und die Web­site, von der aus Sie uns be­su­chen und die An­zahl der im Rah­men der Ver­bin­dung trans­fe­rier­ten Bytes. Die Spei­che­rung er­folgt nach den gel­ten­den ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen.

AK­TU­EL­LE DA­TEN­SCHUTZ­ER­KLÄ­RUNG, GÜL­TIG AB 25. MAI 2018

I. Wer ist ver­ant­wort­lich und wie kann ich den Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten er­rei­chen?
Der Ver­ant­wort­li­che im Sin­ne der DS­GVO (im wei­te­ren Text als „Ri­chard-Wag­ner-Ver­band“ be­zeich­net) ist der
Ri­chard-Wag­ner-Ver­band Bam­berg e.V.
c/​o Mo­ni­ka Beer
Bug­ho­fer Stra­ße 11
96050 Bam­berg
Te­le­fon 0951/133426
info@rwv-bamberg.de
Ver­eins­re­gis­ter­num­mer VR 1236, 1. Vor­sit­zen­de (kom­mis­sa­risch) Mo­ni­ka Beer

Für Fra­gen zur Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten durch uns oder zum The­ma Da­ten­schutz all­ge­mein wen­den Sie sich bit­te an die zu­vor an­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten.

II. Da­ten­ver­ar­bei­tung bei Be­such der Web­site des Ri­chard-Wag­ner-Ver­bands
Nach­fol­gend möch­ten wir Ih­nen ei­nen Über­blick ge­ben, wie wir den Schutz Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten bei Zu­griff auf un­se­re Web­sei­te ge­währ­leis­ten und wel­che Ar­ten von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wir zu wel­chen Zwe­cken und in wel­chem Um­fang ver­ar­bei­ten.

1. Ver­ar­bei­tung von Da­ten bei Zu­griff auf un­se­rer Web­sei­te - Log­files
Beim Zu­griff auf un­se­re Web­sei­te wer­den au­to­ma­tisch In­for­ma­tio­nen all­ge­mei­ner Na­tur er­fasst. Die­se In­for­ma­tio­nen (Ser­ver-Log­files) be­inhal­ten etwa die Art des Web­brow­sers, das ver­wen­de­te Be­triebs­sys­tem, den Do­main­na­men Ih­res In­ter­net Ser­vice Pro­vi­ders und Ähn­li­ches. Zu­dem wird die IP-Adres­se über­tra­gen und dazu ver­wen­det, den von Ih­nen ge­wünsch­ten Dienst zu nut­zen. Die­se In­for­ma­tio­nen sind tech­nisch not­wen­dig, um von Ih­nen an­ge­for­der­te In­hal­te von Web­sei­ten kor­rekt aus­zu­lie­fern und fal­len bei Nut­zung des In­ter­nets zwin­gend an. Die­se Log­file­da­ten wer­den von uns um­ge­hend nach Be­en­di­gung des Nut­zungs­vor­gangs an­ony­mi­siert bzw. ge­löscht. Rechts­grund­la­ge für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS­GVO.

2. Ver­ar­bei­tung von Da­ten bei Nut­zung der Web­sei­te – Ihre An­fra­gen
So­fern Sie uns eine An­fra­ge per E-Mail bzw. über das Kon­takt­for­mu­lar zu­kom­men las­sen, er­he­ben wir Ihre mit­ge­teil­ten Da­ten für die Be­ar­bei­tung und Be­ant­wor­tung Ih­res An­lie­gens. Die­se An­ga­ben spei­chern wir für Nach­weis­zwe­cke über ei­nen Zeit­raum von bis zu zwei Jah­ren. Rechts­grund­la­ge für die Da­ten­ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS­GVO.

3. Hin­wei­se zur Ge­währ­leis­tung der Da­ten­si­cher­heit
Wir tref­fen auf un­se­ren Sei­ten tech­ni­sche und be­trieb­li­che Si­cher­heits­vor­keh­run­gen, um die bei uns ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten vor ei­nem Zu­griff durch Drit­te, ei­nem Ver­lust oder Miss­brauch zu schüt­zen und ei­nen ge­si­cher­ten Da­ten­trans­fer zu er­mög­li­chen. Wir müs­sen Sie dar­auf hin­wei­sen, dass es auf­grund der Struk­tur des In­ter­nets po­ten­ti­ell je­der­zeit zu ei­nem un­ge­woll­ten Da­ten­zu­griff durch Drit­te kom­men kann. Ohne ent­spre­chen­de Schutz­maß­nah­men kön­nen ins­be­son­de­re un­ver­schlüs­selt über­tra­ge­ne Da­ten, auch wenn dies per E-Mail er­folgt, von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

III. Da­ten­ver­ar­bei­tung bei Ih­rer Mit­glied­schaft im Ri­chard-Wag­ner-Ver­band
Bei Ih­rer Un­ter­stüt­zung un­se­rer Ver­eins­zwe­cke im Rah­men ei­ner Mit­glied­schaft, ver­ar­bei­ten wir ver­schie­de­ne Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu den fol­gend dar­ge­stell­ten Zwe­cken

1. Mit­glie­der­ver­wal­tung
Zum Zwe­cke der Mit­glie­der­ver­wal­tung wer­den Ihre Stamm­da­ten (Name, Adres­se Kon­takt­da­ten), in­klu­si­ve der von Ih­nen an­ge­ge­be­nen Bankverbindung/​Kontodaten zur Bei­trags­ver­wal­tung ver­ar­bei­tet. Die Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b DS-GVO. Im Rah­men Ih­rer Mit­glied­schaft in­for­mie­ren wir Sie per Post, E-Mail, ggf. Fax und Te­le­fon über ak­tu­el­le Er­eig­nis­se, kom­men­de Ver­an­stal­tun­gen, Be­rich­te von durch­ge­führ­ten Ver­an­stal­tun­gen und zu un­se­ren Rei­sen. Na­tür­lich er­hal­ten Sie auch all­ge­mei­ne kul­tu­rel­le In­for­ma­tio­nen aus der Wag­ner- und Opern-Welt so­wie zu den Bay­reu­ther Fest­spie­len. Die Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS-GVO.
Die für die Mit­glie­der­ver­wal­tung not­wen­di­gen, zu­vor ge­nann­ten Da­ten wer­den 2 Jah­re nach Be­en­di­gung der Ver­eins­mit­glied­schaft ge­löscht. Die für die die Bei­trags­ver­wal­tung not­wen­di­gen Da­ten, also Name, Zeit­raum der Mit­glied­schaft und Bank­da­ten wer­den nach 10 Jah­ren ge­löscht.

2. Fo­tos und In­for­ma­tio­nen auf un­se­rer Web­site
Zum Zwe­cke der Au­ßen­dar­stel­lung kön­nen Fo­tos der Mitglieder*innen von Ver­an­stal­tun­gen auf un­se­rer Ver­eins­web­sei­te ver­öf­fent­licht wer­den. In­for­ma­tio­nen zu Ih­rer Ein­wil­li­gung er­hal­ten Sie bei den Ver­an­stal­tun­gen. Wenn Sie als Referent*in oder Künstler*in bei uns auf­ge­tre­ten sind, kön­nen wir auch Ih­ren Na­men und wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu der Ver­an­stal­tung – grund­sätz­lich zeit­lich un­be­grenzt – auf un­se­rer Web­site ein­stel­len. Na­tür­lich kön­nen Sie ge­gen die Ver­öf­fent­li­chung von Fo­tos mit Ih­nen je­der­zeit wi­der­spre­chen, nach Ih­rem Wi­der­spruch ver­öf­fent­li­chen wir die Bil­der nicht mehr. In­for­ma­tio­nen zu Ih­ren Rech­ten fin­den Sie un­ten­ste­hend (IV.). Die Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DS-GVO.

3. Wei­ter­ga­be Ih­rer Stamm­da­ten an den Ri­chard-Wag­ner-Ver­band In­ter­na­tio­nal e.V.
Wir über­mit­teln auf frei­wil­li­ger Ba­sis In­for­ma­tio­nen zu un­se­ren Mit­glie­dern an den Dach­ver­band, den Ri­chard-Wag­ner-Ver­band-In­ter­na­tio­nal e.V. (RWVI), um über un­se­re Tä­tig­kei­ten zu in­for­mie­ren. Wenn Sie dies nicht wün­schen, kön­nen Sie na­tür­lich da­ge­gen wi­der­spre­chen. In­for­ma­tio­nen zu den Vor­stands­mit­glie­dern wer­den zu­dem für die Mit­glie­der­ver­wal­tung und An­spra­che in or­ga­ni­sa­to­ri­schen Fra­gen an den RWVI über­mit­telt. Die Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS-GVO.

4. Wei­ter­ga­be von In­for­ma­tio­nen zu Ih­rer Per­son an Rei­se­ver­an­stal­ter
Falls von uns Rei­sen an­ge­bo­ten wer­den, or­ga­ni­sie­ren wir sie in der Re­gel selbst und füh­ren sie ge­mein­sam mit Bus­un­ter­neh­men, ggf. der Bahn so­wie Ho­tels durch. Ihre Rei­se- und Kon­takt­da­ten ge­ben wir nur wei­ter, so­weit Sie die­se bei uns an­ge­ben und es für die Durch­füh­rung der Rei­se er­for­der­lich ist.

5. Kar­ten­wün­sche für die Bay­reu­ther Fest­spie­le
Wenn Sie dem Ver­ein ge­gen­über Kar­ten­wün­sche für die Bay­reu­ther Fest­spie­le äu­ßern, kön­nen wir die­se In­for­ma­tio­nen an den RWVI und/​oder die Bay­reu­ther Fest­spie­le wei­ter­ge­ben. Für In­for­ma­tio­nen zur wei­ter­ge­hen­den Da­ten­ver­ar­bei­tung wen­den Sie sich bit­te an die­se Stel­len. Die Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b DS-GVO.

6. Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten als Stipendiat*in
Wenn Sie sich als Stipendiat*in für die Sti­pen­dien­stif­tung be­wer­ben, ver­ar­bei­ten wir die von Ih­nen mit­ge­teil­ten Be­wer­bungs­da­ten (schrift­li­che Un­ter­la­gen, Mu­sik­bei­spie­le, In­fos im per­sön­li­chen Ge­spräch) zur Prü­fung Ih­rer Be­wer­bung. Wenn wir Ih­rem Wunsch nicht ent­spre­chen kön­nen, lö­schen wir Ihre Da­ten spä­tes­tens 3 Mo­na­te nach un­se­rer Ab­sa­ge.
Sie hat­ten das Glück, als Stipendiat*in für die Sti­pen­dien­stif­tung aus­ge­wählt zu wer­den? Dann wer­den Ihre Kon­takt­da­ten, In­for­ma­tio­nen zum künst­le­ri­schen Wer­de­gang und sons­ti­ge mit­ge­teil­te In­for­ma­tio­nen (z.B. auf dem Fra­ge­bo­gen der Sti­pen­dia­ten­stif­tung) an den Ri­chard-Wag­ner-Ver­band In­ter­na­tio­nal e.V. und die Ri­chard-Wag­ner-Sti­pen­dien­stif­tung wei­ter­ge­ge­ben, die ei­gen­stän­dig ver­ant­wort­lich für die wei­te­re Da­ten­ver­ab­rei­tung wer­den. Wir ver­öf­fent­li­chen In­for­ma­tio­nen zu Ih­nen und ggf. Fo­tos auf un­se­rer Home­page, um auf Sie auf­merk­sam zu ma­chen. Die In­for­ma­tio­nen zu Ih­nen wer­den grund­sätz­lich dau­er­haft ge­spei­chert – wenn Sie nicht wi­der­spre­chen – um eine His­to­rie der Sti­pen­dia­ten un­se­res Ver­ban­des füh­ren zu kön­nen. Die Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b und – für die Ver­öf­fent­li­chung auf der Web­site – Buchst. a DS-GVO.

IV. Ihre Rech­te als Be­trof­fe­ner
Jede*r Betroffene*r hat fol­gen­de Rech­te:

  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DS­GVO)
  • Recht auf Be­rich­ti­gung von un­rich­ti­gen Da­ten (Art. 16 DS­GVO)
  • Recht auf Lö­schung bzw. ein Recht auf „Ver­ges­sen­wer­den“ (Art. 17 DS­GVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten (Art. 18 DS­GVO)
  • Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DS­GVO).

Sie kön­nen ei­ner Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten für Zwe­cke der Wer­bung ein­schließ­lich ei­ner Ana­ly­se von Kun­den­da­ten für Wer­be­zwe­cke je­der­zeit ohne An­ga­be von Grün­den wi­der­spre­chen.

Dar­über hin­aus steht Ih­nen ein all­ge­mei­nes Wi­der­spruchs­recht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DS­GVO). In die­sem Fall ist der Wi­der­spruch ge­gen eine Da­ten­ver­ar­bei­tung zu be­grün­den. So­fern die Da­ten­ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge ei­ner Ein­wil­li­gung er­folgt, kann Ihre Ein­wil­li­gung je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft wi­der­ru­fen wer­den.

Für die Aus­übung der Be­trof­fe­nen­rech­te wen­den Sie sich am ein­fachs­ten an die oben ge­nann­ten Kon­takt­da­ten bzw. die im Im­pres­sum an­ge­führ­te An­schrift. Dar­über hin­aus ha­ben Sie das Recht zur Be­schwer­de bei der für Sie zu­stän­di­gen Da­ten­schutz­auf­sichts­be­hör­de.

Au­tor: Dr. Mat­thi­as La­chen­mann, Prä­si­di­ums­mit­glied des Ri­chard-Wag­ner-Ver­bands In­ter­na­tio­nal, mit An­pas­sun­gen an die Ge­ge­ben­hei­ten des RWV Bam­berg
Kon­takt: matthias.lachenmann@richard-wagner.org