Neuester Beitrag

Einmal Kini sein!

Für Gus­tav Mah­lers „Lied der Erde“ am 8. März sucht die Baye­ri­sche Staats­oper ei­nen Sta­tis­ten, der die Auf­füh­rung wie einst Kö­nig Lud­wig II. als Se­pa­rat­vor­stel­lung er­le­ben darf. Hier der Aufruf… 

Farbrinnsale des Seins

Un­ser Mit­glied Lu­ci­en Kay­ser aus Lu­xem­burg pil­gert als fran­zö­sisch­spra­chi­ger Kri­ti­ker seit Jahr­zehn­ten nach Bay­reuth und zu Auf­füh­run­gen von Her­mann Nitschs Or­­gi­en-Mys­­­te­­ri­en-The­a­­ter, ist also prä­de­sti­niert da­für, uns hier­mit auf die Bayreuther… 

Der Wagner-Erklärer

Der Pia­nist und von vie­len Wag­ne­ria­nern ge­schätz­te Wa­g­­ner-Er­­klä­­rer Ste­fan Mi­ckisch ist im Al­ter von nur 58 Jah­ren in sei­ner Hei­mat­stadt Schwan­dorf ge­stor­ben. Die To­des­ur­sa­che ist un­be­kannt. Wer ge­nau­er wis­sen will,… 

Das Böse ist in uns!

Soll­te man nicht ver­pas­sen: Die Münch­ner „Freischütz“-Inszenierung von Dmi­tri Tcher­nia­kov ist noch bis 15. März (17.59 Uhr) kos­ten­los auf Staats​oper​.TV ab­ruf­bar. Ja, auch ich kann Ho­­tel- oder Fir­­men-Lo­b­­bys mit flexiblen… 

13. Februar 1883

Heu­te vor 138 Jah­ren ist Ri­chard Wag­ner in Ve­ne­dig ge­stor­ben. Über Wag­ners Tod in Ve­ne­dig habe ich be­reits 2013 aus­führ­lich in dem Blog Mein Wa­g­­ner-Jahr auf der Home­page des Fränkischen… 

Auslaufmodell Thielemann?

Der Chef­di­ri­gent der Säch­si­schen Staats­kap­pe­le Dres­den hat wie­der mal ei­nen Streit vom Zaun ge­bro­chen. Es geht ak­tu­ell um Co­ro­­na-Schut­z­­ma­ß­­nah­­men an der Sem­per­oper – und um ei­ni­ges mehr. Er kann’s ein­fach nicht… 

Festspielprogramm 2021

Die Fest­spiel­lei­tung hat den Spiel­plan für die Sai­son 2021 of­fi­zi­ell be­kannt ge­ge­ben. Hier die Pres­se­mit­tei­lung im Wort­laut. Ne­ben der Neu­pro­duk­ti­on „Der flie­gen­de Hol­län­der“ (7 Vor­stel­lun­gen) wird es Wie­der­auf­nah­men der Produktionen…