Der Jubel nimmt schier kein Ende

Un­se­re 20-köp­­fi­ge Münch­ner „Ring“-Reisegruppe ist von den Auf­füh­run­gen der 2012 von An­dre­as Krie­gen­burg neu in­sze­nier­ten Te­tra­lo­gie be­geis­tert. Das liegt an der abs­trak­ten Äs­the­tik, die mit acht­zig Sta­tis­ten zu­sätz­lich im­mer wie­der…

Der Petrenko-„Ring“ in München

Zwei schnell aus­ver­kauf­te Se­ri­en im Ja­nu­ar und Fe­bru­ar und vor­aus­sicht­lich letzt­ma­lig bei den Münch­ner Opern­fest­spie­len im Som­mer 2018: Ki­rill Pe­tren­ko, noch Ge­ne­ral­mu­sik­di­rek­tor der Baye­ri­schen Staats­oper und de­si­gnier­ter Chef­di­ri­gent der Ber­li­ner…