Zwei Stipendiaten auf einen Streich

Un­se­re Sti­pen­dia­ten 2017 und 2018: Mar­le­ne Lou Klei­ne­rüsch­kamp und Jus­tus Böhm Foto: Karl­heinz Beer

Sie fah­ren zwar schön nach­ein­an­der nach Bay­reuth, stel­len sich hier­mit aber schon mal ge­mein­sam vor: Mar­le­ne Lou Klei­ne­rüsch­kamp und Jus­tus Böhm, un­se­re Sti­pen­dia­ten 2017 und 2018. Ers­te­re ist Ger­ma­nis­tik- und An­glis­tik­stu­den­tin in Bam­berg und hat­te sich mit ih­rem Vi­deobei­trag zur Par­si­fal-Werk­statt nach­hal­tig emp­foh­len. Sie wird im Au­gust 2017 im Rah­men des Sti­pen­di­ums un­ter an­de­rem drei Fest­spiel­auf­füh­run­gen er­le­ben dür­fen und uns im nächs­ten Jahr mit ei­nem ex­klu­si­ven Vor­trag zum The­ma Ring be­glü­cken. Letz­te­rer ist in Bam­berg und in den Haß­ber­gen auf­ge­wach­sen, steht als Kon­tra­bas­sist kurz vor sei­nem Stu­di­en­ab­schluss am Salz­bur­ger Mo­zar­te­um und ist auch in der hie­si­gen Punk-, Rock- und Jazz-Sze­ne kein Un­be­kann­ter mehr. Er wird schon im No­vem­ber 2017 im Spie­gel­saal sein ga­ran­tiert ab­wechs­lungs­rei­ches Sti­pen­dia­ten­kon­zert be­strei­ten und dann im Fest­spiel­som­mer 2018 auf un­se­re Kos­ten zu den Sti­pen­dien­ta­gen nach Bay­reuth fah­ren. Wir gra­tu­lie­ren!


Ähnliche Beiträge