Wechsel im Vorstand

Jasenka Roth (rechts) und Monika Beer bei der Pressekonferenz zur "Parsifal"-Werkstatt im Frühjahr 2017 Foto: Erich Weiß
Ja­sen­ka Roth (rechts) und Mo­ni­ka Beer bei der Pres­se­kon­fe­renz zur „Parsifal“-Werkstatt im Früh­jahr 2017 Foto: Erich Weiß

Be­dau­er­li­cher­wei­se muss­te un­se­re 1. Vor­sit­zen­de, Frau Dr. Ja­sen­ka Roth (rechts im Bild), zum Jah­res­wech­sel aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den von ih­ren Funk­tio­nen als Ver­bands­vor­sit­zen­de und Vor­stands­mit­glied zu­rück­tre­ten. Der mo­men­tan über­wie­gend kom­mis­sa­risch be­setz­te Vor­stand mit ih­rer Stell­ver­tre­te­rin Mo­ni­ka Beer (links im Bild) so­wie Frie­de­ri­ke Eh­ren­forth, Dr. Jür­gen Grö­bel und Ul­ri­ke Mül­ler ver­sucht zu­nächst ein­mal, das noch ge­mein­sam mit ihr er­stell­te und im Ka­len­der ver­öf­fent­lich­te Jah­res­pro­gramm 2018 ohne Ab­stri­che durch­zu­füh­ren, dar­un­ter auch die Opern­fahr­ten zu den Ring-In­sze­nie­run­gen in Mün­chen und Chem­nitz. Wir bit­ten bei un­se­ren Mit­glie­dern und Freun­den vor­ab um Nach­sicht und wün­schen Ja­sen­ka Roth, der die­se Ent­schei­dung nicht leicht ge­fal­len ist, al­les er­denk­lich Gute und vor al­lem eine bal­di­ge Ge­ne­sung.

Ähnliche Beiträge