Konzertimpressionen

Hanyi Du (Cem­ba­lo) und Lina Krenz (Ba­rock­tanz) be­geis­ter­ten an Fron­leich­nam im Irm­ler-Saal das Pu­bli­kum beim Stipendiatenkonzert.

Ba­rock­tanz­spe­zia­lis­tin Lina Krenz hat an­hand al­ter Cho­reo­gra­phie-Auf­zeich­nun­gen die Tanz­schrit­te rekonstruiert. 

Trotz Fe­ri­en­zeit, Fei­er­tag und Kel­ler­wet­ter ka­men fast hun­dert Mu­sik- und Wag­ner­fans zu un­se­rem Sti­pen­dia­ten­kon­zert 2022, dar­un­ter auch Bär­bel Irm­ler (vor­letz­tes Ga­le­rie-Foto, Mit­te), die ers­te und bis­her ein­zi­ge Frau, die zur Eh­ren­se­na­to­rin der Uni­ver­si­tät Bam­berg er­nannt wur­de. Der gro­ße Mu­sik­saal des Lehr­stuhls für Mu­sik­päd­ago­gik und Mu­sik­di­dak­tik trägt aus gu­ten Grün­den seit 2020 ih­ren Na­men und den ih­res 1990 ver­stor­be­nen Man­nes Dr. Her­mann Irm­ler. Hanyi Du, un­se­re Sti­pen­dia­tin von 2021, hat­te mit „La Ma­jes­tu­eu­se“ ein fas­zi­nie­ren­des Kon­zert­pro­gramm fast aus­schließ­lich mit Wer­ken fran­zö­si­scher Kom­po­nis­ten des 17. Jahr­hun­derts ent­wi­ckelt, das sie als Mo­de­ra­to­rin und vir­tuo­se Cem­ba­lo­spie­le­rin ge­mein­sam mit der Ba­rock­tanz­spe­zia­lis­tin Lina Krenz auf­führ­te: ein Abend vol­ler An­mut, Gra­zie, Har­mo­nie, Leich­tig­keit und gro­ßer Kön­ner­schaft, voll von mu­si­ka­lisch und tän­ze­risch raf­fi­nier­ten Schlei­fen, Ver­zie­run­gen und Or­na­men­ten. Und ein biss­chen Wag­ner war auch da­bei. Als In­stru­men­ten­stim­mer fun­gier­te vor­ab  Chris­to­pher Beren­sen, bei dem Hanyi Du seit 2021 Cem­ba­lo­un­ter­richt nimmt, als Gast­mu­si­ke­rin­nen be­tei­lig­ten sich Jo­han­ne Schar­nick und Da­nie­la Fes­ti (Alt­block­flö­te) so­wie Isa­bell Schaff­ner (Trom­mel). Die Fo­tos stam­men von Berg­an­za-Preis­trä­ger Erich Weiß, bei dem auch die Bild­rech­te liegen.

Programmblatt

Bildergalerie

Ähnliche Beiträge