Virtuelle Festspielzeit, Teil II

Zu­sam­men mit der Deut­schen Gram­mo­phon bie­ten die Fest­spie­le ein zwar nicht kos­ten­lo­ses, aber zu­sätz­li­ches Stre­a­­ming-Pro­­­gramm an. Ne­ben den kos­ten­lo­sen Run­d­­funk- und TV-Auf­­­zeich­­nun­­­gen so­wie Streams auf BR Klas­sik, ARD-al­­pha und 3sat (sie­he…