Rückerstattung frühestens im August

Die Rück­ab­wick­lung der be­reits er­folg­ten Fest­spiel­kar­ten­käu­fe wird nach An­ga­ben der Bay­reu­ther Fest­spie­le noch min­des­tens bis Au­gust dau­ern.

„Der ver­hüll­te Gral“: Farb­stift­zeich­nung von un­se­rem Mit­glied, dem Bam­ber­ger Ma­ler und Büh­nen­bild­ner Karl­heinz Beer aus dem Jahr 1998 Vor­la­ge: Karl­heinz Beer/​VG Bild-Kunst 2020

Wie die Bay­reu­ther Fest­spie­le zu­nächst den Wag­ner-Ver­bän­den mit­ge­teilt ha­ben, wird die Ab­wick­lung der für 2020 er­folg­ten Kar­ten­käu­fe noch ei­ni­ge Zeit in An­spruch neh­men. In dem Schrei­ben des Kar­ten­bü­ros heißt es un­ter an­de­rem:

Wir wer­den Ih­nen bis Ende Mai 2020 zu­nächst mit­tei­len, in wel­cher Form und auf wel­chem Weg Ihre Kar­ten für die Fest­spie­le 2020 für Auf­füh­run­gen der bei­den Fol­ge­jah­re gül­tig blei­ben bzw. in an­de­re Auf­füh­run­gen ge­tauscht wer­den kön­nen. Eben­so wer­den wir Sie über Mög­lich­kei­ten der Rück­erstat­tung in­for­mie­ren. Die be­nö­tig­ten In­for­ma­tio­nen dazu wer­den Ih­nen au­to­ma­tisch zu­ge­hen, wir bit­ten Sie bis da­hin von wei­te­ren An­fra­gen an das Kar­ten­bü­ro ab­zu­se­hen. Es wird al­les da­für ge­tan die Zeit­span­ne für die Be­ar­bei­tung von Um­tausch oder Rück­erstat­tung der Ti­ckets so kurz wie mög­lich zu hal­ten, al­ler­dings müs­sen wir da­von aus­ge­hen, dass die­ser Vor­gang min­des­tens bis Au­gust 2020 an­dau­ern wird.

In den letz­ten Ta­gen ha­ben uns vie­le E-Mails mit Zu­spruch und Er­mu­ti­gung er­reicht, da­für dan­ken wir Ih­nen auch im Na­men al­ler Mit­wir­ken­den auf die­sem Wege sehr herz­lich. Wir wün­schen Ih­nen in die­ser schwe­ren Zeit al­les Gute und vor al­lem Ge­sund­heit.