Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

  • Die­se Ver­an­stal­tung hat be­reits statt­ge­fun­den.

Meistersingerland

6. November, 20:00 bis 21:30

Der Nim­bus der „Meis­ter­sin­ger von Nürn­berg“ als der deut­schen Fest- und Na­tio­nal­oper schlecht­hin stand zu kei­ner Zeit hö­her als wäh­rend der Hit­­ler-Her­r­­schaft. Das be­le­gen die Auf­füh­rungs­zah­len und mehr noch die un­ter­schied­li­chen An­läs­se, zu de­nen die­ses Werk in Ak­ti­on tre­ten muss­te. Es stellt sich die Fra­ge: Wur­de Wag­ners mu­si­ka­li­sche Ko­mö­die im Drit­ten Reich miss­ver­stan­den und miss­braucht? Oder wei­sen „Die Meis­ter­sin­ger“ for­ma­le As­pek­te und in­halt­li­che Ele­men­te auf, die die­se Oper als be­son­ders Nazi-af­­fin er­schei­nen lie­ßen? Da­mit be­schäf­tigt sich Hans Ru­dolf Va­get in sei­nem Vor­trag „Das Meis­ter­sin­ger­land: Zum Wag­ner­kult im Drit­ten Reich“ (in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Lehr­stuhl für Neue­re deut­sche Li­te­ra­tur­wis­sen­schaft). Der 1938 in Ma­ri­en­bad ge­bo­re­ne und in den USA le­ben­de Ger­ma­nist, Tho­­mas-Mann- und Wa­g­­ner-Ex­per­­te war von 1967 bis 2004 Pro­fes­sor of Ger­man Stu­dies and Com­pa­ra­ti­ve Li­te­ra­tu­re am Smith Col­le­ge (Nort­hamp­ton, Mas­sa­chu­setts) und hat zahl­rei­che Bü­cher ver­öf­fent­licht, zu­letzt 2017 „Weh­vol­les Erbe“. Ri­chard Wag­ner in Deutsch­land. Hit­ler, Knap­perts­busch, Mann. (S. Fi­scher Ver­lag). Der Ein­tritt zum Vor­trag, der aus­nahms­wei­se erst um 20 Uhr be­ginnt, ist frei.

Ähnliche Beiträge

Details

Da­tum:
6. No­vem­ber
Zeit:
20:00 bis 21:30
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:
Ver­an­stal­tung-Tags:
, , , ,
Web­site:
https://​www​.uni​-bam​berg​.de/​g​e​r​m​-​l​i​t1/

Veranstalter

RWV Bam­berg
Lehr­stuhl für Neue­re deut­sche Li­te­ra­tur­wis­sen­schaf­ten

Veranstaltungsort

Hör­saal U2/00.25
An der Uni­ver­si­tät 2
96047 Bam­berg,
+ Goog­le Kar­te