Big Brother lässt grüßen …

Auf die Ber­li­ner Vor­schlags­lis­te zu Stra­ßen­um­be­nen­nun­gen ha­ben auch die Wa­g­­ner-Ex­­per­­ten Sven Fried­rich und Frank Pion­tek re­agiert. Ja, ich weiß. Fast wäre das Wort „Sprach­po­li­zei“ das Wort des Jah­res ge­wor­den. Doch… 

Gelächter und Wut

Bar­rie Kos­ky hat sich aus­führ­lich zum Stra­­ßen­­na­­men-Dos­­sier des Ber­li­ner An­­ti­­se­­mi­­tis­­mus-Be­auf­­tra­g­­ten ge­äu­ßert, in dem un­ter an­de­rem emp­foh­len wird, den Ri­­chard-Wa­g­­ner-Platz um­zu­be­nen­nen. Die schon län­ger in vie­len Städ­ten, dar­un­ter Mün­chen und Berlin,… 

Kein guter Tag für Beckmesser

Bei der Wie­der­auf­nah­me­pre­mie­re der „Meis­ter­sin­ger von Nürn­berg“ konn­te Jo­han­nes Mar­tin Kränz­le den Stadt­schrei­ber nur spie­len. Ba­ri­ton Bo Skov­hus über­nahm den Ge­sangs­part am Büh­nen­rand. Fest­spiel­all­tag in Bay­reuth? Von we­gen! Zwar stand… 

Digitale Opernlounge

Die Uni­ver­si­tät Bay­reuth star­tet eine di­gi­ta­le Opern­lounge, die für alle Opern­lieb­ha­ber of­fen ist. Zum Auf­takt am 13. No­vem­ber gibt es die „Orfeo“-Inszenierung von Bar­rie Kos­ky. Die Pro­fes­sur Mu­sik­wis­sen­schaft der Uni­ver­si­tät Bayreuth… 

Virtuelle Festspielzeit, Teil II

Zu­sam­men mit der Deut­schen Gram­mo­phon bie­ten die Fest­spie­le ein zwar nicht kos­ten­lo­ses, aber zu­sätz­li­ches Stre­a­­ming-Pro­­­gramm an. Ne­ben den kos­ten­lo­sen Run­d­­funk- und TV-Auf­­­zeich­­nun­­­gen so­wie Streams auf BR Klas­sik, ARD-al­­pha und 3sat (sie­he…