Alles zurück auf Anfang

Am Staats­thea­ter Nürn­berg star­tet die Opern­sai­son mit ei­ner Neu­in­sze­nie­rung von Clau­dio Mon­te­ver­dis „Or­feo“, der als der Be­ginn des Mu­sik­thea­ters gilt. Die Bra­vo­ru­fe wirk­ten nur des­halb eher ver­ein­zelt, weil die­se sehr…

Verstörend realistisch

Mit sei­ner Neu­in­sze­nie­rung von Wolf­gang Rih­ms „Ja­kob Lenz“ ge­lingt dem Re­gis­seur Til­man Kna­be der Sai­son­hö­he­punkt am Opern­haus Nürn­berg. Über­ra­gend in der Ti­tel­rol­le: der Sän­ger­dar­stel­ler Hans Grö­ning. Als Til­man Kna­be 1998…

Lohengrin auf „Mission Impossible“

Mu­si­ka­lisch hat die Neu­in­sze­nie­rung von Ri­chard Wag­ners „Lo­hen­grin“ un­ter Joana Mall­witz am Staats­thea­ter Nürn­berg Sucht­po­ten­zi­al. In ei­nem schlüs­si­gen Büh­nen­bild setzt Re­gis­seur Da­vid Her­mann eine lei­der ab­sur­de und ab­we­gig par­odis­ti­sche In­ter­pre­ta­ti­on…

Herz, Schmerz und viel Hormone

Jens-Da­­ni­el Her­zog und ein be­stechend jun­ges und be­weg­li­ches So­lis­ten­en­sem­ble brin­gen in Nürn­berg Mo­zarts „Così fan tut­te“ mit groß­ar­ti­gem Kör­per­thea­ter auf den Punkt. Die zwei­ak­ti­ge ko­mi­sche Mo­­z­art-Oper „Così fan tut­te“ (So…

Wenn Frauen fremdgehen

Die Tra­ves­tie­stars Ge­schwis­ter Pfis­ter en­tern das Opern­haus Nürn­berg mit Paul Abra­hams Ope­ret­te „Ball im Sa­voy“ und wer­den mit ein­hel­li­gem Ju­bel be­lohnt. Spä­tes­tens wenn die fünf­te Jah­res­zeit naht, sieht man den…