Gespenstisches Gewusel

Die jüngs­te Neu­inz­se­nie­rung der Baye­ri­schen Staats­oper mit Giu­sep­pe Ver­dis „I Mas­na­die­ri“ ist lei­der nur mu­si­ka­lisch groß­ar­tig. Von den vier Opern Giu­sep­pe Ver­dis nach Vor­la­gen von Fried­rich Schil­ler hat­ten es bisher… 

Eine Sternstunde mit Verdi

Am Main­fran­ken­thea­ter über­zeugt ein sze­nisch und mu­si­ka­lisch mit­rei­ßen­der  „Ri­go­let­to“. Die ers­te Zu­sam­men­ar­beit von In­ten­dant Mar­kus Tra­busch und Ge­ne­ral­mu­sik­di­rek­tor En­ri­co Cales­so lässt auf wei­te­re Glanz­ta­ten hof­fen. Giu­sep­pe Ver­dis „Ri­go­let­to“ hat jede… 

Plakativ, gewalttätig und laut

Jens-Da­­ni­el Her­zog schei­tert kra­chend an Giu­sep­pe Ver­dis „Don Car­los“. Und selbst die zu Recht ge­hyp­te Di­ri­gen­tin Joana Mall­witz kommt nicht un­fall­frei durch den Abend. Wer wis­sen will, was ein wasch­ech­tes Bühnentier… 

Wagner, Verdi und vor allem wir!

Un­ser Gast aus Dort­mund, der Jour­na­list, Wa­g­­ner­­buch-Au­­tor und Pro­fes­sor Hol­ger Nolt­ze, über­rasch­te die Zu­hö­rer am 11. März mit sei­ner re­la­tiv spät er­wach­ten ho­hen Wert­schät­zung für Giu­sep­pe Ver­dis Opern, mach­te aber…