Jetzt oder nie? Aber immer!

Un­se­re Co­ro­na-Spen­den­ak­ti­on läuft noch bis Mo­nats­en­de. Wer nicht nur frei­schaf­fen­den Bam­ber­ger Künst­lern, son­dern auch uns et­was Gu­tes tun will, kann ger­ne Mit­glied bei uns wer­den.

Erst seit ges­tern kön­nen frei­schaf­fen­de Künst­ler in Bay­ern auf der Home­page des Staats­mi­nis­te­ri­ums für Wis­sen­schaft und Kunst das An­trags­for­mu­lar für die am 19. April 2020 an­ge­kün­dig­te und Ende April vom Mi­nis­ter­rat be­schlos­se­ne So­fort­hil­fe her­un­ter­la­den. Da nicht aus­zu­schlie­ßen ist, dass es noch­mals et­li­che  Wo­chen dau­ert, bis die baye­ri­sche So­forthil­fe bei den Be­trof­fe­nen an­kommt, er­neu­ern wir vor­sichts­hal­ber un­se­ren Spen­den­auf­ruf für das Bam­ber­ger Bren­ta­no-Thea­ter und das Thea­ter im Gärt­ner­vier­tel (TiG). Alle wei­te­ren Ein­zel­hei­ten fin­den Sie hier.

Apro­pos: Auch un­ser klei­ner Ver­band hat sei­ne Be­dürf­nis­se. Kurz und grif­fig ge­sagt: Wenn nur die Hälf­te der­je­ni­gen, die häu­fig oder täg­lich un­se­ren Opern­stream- und Co­ro­na-Links-Ser­vice nut­zen, bei uns Mit­glied wer­den wür­den, wäre das eine schö­ne An­er­ken­nung die­ser Ar­beit. Der Min­dest­bei­trag für Ein­zel­mit­glie­der liegt (wie bei der Wie­der­grün­dung un­se­res Ver­bands im Jahr 2003) im­mer noch pro Jahr bei nur 25 Euro, für Paa­re bei 40 Euro und für Stu­den­ten 10 Euro. Mit­glie­der pro­fi­tie­ren dar­über hin­aus kon­kret bei al­len Ta­ges­fahr­ten und Opern­rei­sen so­wie den für sie re­ser­vier­ten Son­der­ver­an­stal­tun­gen. Gibt es da noch viel zu über­le­gen? Hier der Link zur Bei­tritts­er­klä­rung