Stipendiat 2015: Felix Uttenreuther

Fe­lix Ut­ten­reu­ther (Per­cus­sion) ist Jahr­gang 1990, er­hielt von 1997 bis 2010 Schlag­zeug­un­ter­richt an der Städ­ti­schen Mu­sik­schu­le Bam­berg, zu­erst bei Ka­rin Görz und ab 2008 bei Sla­wo­mir Mscisz. Nach dem Ab­itur am mu­si­schen E.T.A.-Hofmann-Gymnasium Bam­berg und ei­nem frei­wil­li­gen so­zia­len Jahr be­stand er 2011 die Auf­nah­me­prü­fung an der Hoch­schu­le für Mu­sik in Nürn­berg. Dort stu­dier­te er zu­erst bei Prof. Her­mann Schwan­der und Prof. Ra­doslaw Sza­rek und ab 2014 bei Prof. Jo­chen Scho­rer klas­si­sches Schlag­zeug, und sei­nen Ba­che­lor 2015 mit Er­folg ab­ge­schlos­sen. Zu­sätz­lich nimmt er re­gel­mä­ßig an Meis­ter­kur­sen und Work­shops teil, u.a. bei Pe­ter Sad­lo, Sho­ko Sakai und Con­ra­do Moya. 2011 ge­wann er den Neu­pert-Wett­be­werb Bam­berg. Seit 2011 ist er fes­tes Mit­glied im Ma­rim­ba Fes­ti­val Quar­tett und für die Spiel­zeit 2014/15 Jah­res­prak­ti­kant bei den Nürn­ber­ger Sym­pho­ni­kern. Foto: Ja­kob Neundor­fer

Beiträge zu Felix Uttenreuther

Ähnliche Beiträge